Erklärung zur Informationspflicht

(Datenschutzerklärung)
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Speicherung personenbezogener Daten durch unsere Website

Unsere Website speichert zunächst automatisch (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen, die nicht personenbezogen verwendet werden. Die eingesetzten Webserver und Statistikprogramme speichern z. B. standardmäßig: – Browsertyp/ -version – verwendetes Betriebssystem – die zuvor besuchte Seite (Refferer URL) – Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) – Uhrzeit der Serveranfrage Die Informationen werden ausschließlich zu Zwecken der technischen Adminstration unserer Website gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sicherheit

Wir treffen alle gesetzlichen Vorkehrungen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass keine Internetübertragung jemals 100%ig sicher oder fehlerfrei ist. Insbesondere E-Mails, die an oder von dieser Website geschickt werden, können unsicher sein.

Weiterführende Links

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für unsere Website und deren Unterseiten. Unsere Website kann Links auf andere Anbieter enthalten, auf die sich diese Erklärung nicht erstreckt. Wenn Sie unsere Website über einen Link verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde. Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Telefon: +49 (0)341 961 05 91
Email:kontakt@nabergo.de

Datenverarbeiter

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen: 

Grit Gottschalg
Philipp-Rosenthal-Str. 21
04103 Leipzig

Tel: 0341-9610591
Fax: 0341-9620592
Email: kontakt@nabergo.de
http//www.nabergo.de

Name und Kontaktdaten des Vertreters in der EU:

Grit Gottschalg
Philipp-Rosenthal-Str. 21
04103 Leipzig

Tel: 0341-9610591
Fax: 0341-9620592
Email: kontakt@nabergo.de
http//www.nabergo.de

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Grit Gottschalg
Philipp-Rosenthal-Str. 21
04103 Leipzig

Tel: 0341-9610591
Fax: 0341-9620592
Email: kontakt@nabergo.de
http//www.nabergo.de

Verarbeitungsrahmen

Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden:

Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten) und deren Kontaktpersonen, auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt, Miet- und Kaufinteressenten für Gewerbe- und Privatobjekte.

Wesentliche Datenkategorien sind:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum, Geburtsort
  • Telefonnummer (private und geschäftlich/ Mobil- und Festnetz)
  • Bank- und Kontodaten
  • E-Mail-Adresse (zur Korrespondenz von Ihnen überlassenen E-Mail-Adresse)
  • Lage Ihres Objektes (Wohnung, Garage, Grundstück, etc.)
  • Höhe der Beiträge der gemeinschaftlichen Ausgaben (WEG)
  • Eventuelle Zahlungsrückstände
  • Eventuelle Zahlungsüberschüsse

Herkunft (Quelle) der Daten

Die gespeicherten Daten wurden im Rahmen unseres Vertragsverhältnisses, sowie einzelner Aufträge erhoben. Die Speicherung der Daten erfolgt zur Erfüllung und Abwicklung der uns erteilten Aufträge sowie der handels- und steuerrechtlichen Dokumentations- und Archivierungspflichten. Erfassung aus Eingaben im Verwaltervertrag, Signaturen aus E-Mail und Dokumenten. Eingaben und Ergänzungen des an uns durch Sie übersandten Eigentümerstammdatenblatts. Bei Mietverhältnissen werden die Daten aus der uns überlassenen Selbstauskunft entnommen.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art.6 DSGVO

Erfüllung der lt. Verwaltervertrag geforderten Pflichten. Ausführung von erforderlichen Wartungsarbeiten an Miet- und Eigentumsobjekten. (z.B. Haus, Wohnung, Garten, Garagen, etc.), sowie an technischen Einrichtungen (z.B. Aufzüge, Heizung, Wasserversorgung und Abwasser. Hauselektrik, Sicherheitstechnik, etc.). Erstellung von Heizkostenabrechnungen, Anforderungen, die die gesamte WEG-Treuhandschaft seitens der Hausverwaltung betreffen (z.B. Kontoeröffnung bei Banken und entsprechenden Geldinstituten, Verwaltung und Disponierung des Geldverkehrs, Bearbeitung von Lastschriftenabbuchungen), Anforderungen zur Wahrnehmung der Verkehrssicherungspflichten, inkl. TÜV-Kontrollen und Brandschutz sowie Beachtung technischer Verordnungen (z.B. bei Rolltoren, Doppelparker, Heizanlagen, Fahrstuhleinrichtungen, Hebe- und Lüftungsanlagen).

Die Datenspeicherung erfolgt zur Verfolgung des eigenen Geschäftszwecks. Zur Abwicklung des Verwaltervertrags mit einzelnen Eigentümern, sowie auch Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) und sonstigen Kunden und Dienstleistern. Zur Wahrung berechtigter Interessen als Verantwortlicher. Ebenfalls erfolgt eine zulässige Datenspeicherung zur Wahrung der berechtigten Interessen eines Dritten, zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und zur Verfolgung von Straftaten.

Kundendaten: Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten erfolgt zur Erfüllung des Geschäftszwecks, im Bereich Hausverwaltung und Dienstleistungen in der Immobilienbranche, ferner zur Anbahnung von Geschäftskontakten und der Information von Kunden.

Personaldaten: Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten unserer Beschäftigten erfolgen zur Durchführung und Abwicklung des jeweiligen Arbeitsverhältnisses.

Bewerberdaten: Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten von Bewerbern erfolgen zur Anbahnung von Arbeitsverhältnissen.